Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Samstag, 1. November 2008 | Autor:

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,

das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.


Die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,

werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.


Es ist unklug zu viel zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles!


Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles. Nämlich wenn die gekaufte Leistung oder der Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.


Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,

für wenig Geld viel Wert zu erhalten.


Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.


John Ruskin, engl. Sozialreformer

1819 – 190

……………………………………………..

Er is vrijwel niets op deze wereld,
Dat niet iemand een beetje slechter maken en een beetje goedkoper verkopen kan.

De mensen die zich allen richten op de prijs, worden de terechte buit van zulke heerschappen.

Het is niet slim teveel te betalen.
Als u teveel betaalt verliest u wat geld. Dat is alles!

Als u daarentegen te weinig betaalt, verliest u soms alles. Namelijk als de gekochte prestatie of voorwerp de verwachtte opgave of prestatie niet kan vervullen.

De wet van de economie verbiedt het, om voor weinig geld veel waarde te ontvangen.
Neemt u het laagste aanbod aan, dan dient u voor het risico dat u aangaat, iets extra er bij te tellen. En als u dat doet, dan heeft u ook genoeg geld, om voor iets beters te betalen.

John Ruskin 1819-1900
Engelse kunst- en sociaalcriticus.

.

Thema: Allgemeines, Marketing, Personalführung | Beitrag kommentieren