Fitletters besser informieren

Sonntag, 1. Juli 2012 | Autor:

Sie wollen als Fitnessstudio, Therapie oder Kunde einer solchen Einrichtung gut informiert sein, dann melden Sie Sich bei Fitletters an und gewinnen Sie einen von drei IPads.

www.fitletters.de

 

 

Für Fitletters-Käufer:

Fit Fitletters clever beraten.

Wem nutzt Fitletters:
– Fitnessstudiobetreiber
– Microstudiobetreibern
– Therapien und Reha
– Vereine
– Fitnessgerätehersteller
– Fitness- und Therapiezulieferer

einfach in zwei Schritten:
1. Text, Bilder Kundendatenbank bereithalten
2. wir gestallten Ihr Infoblatt, absegnen und ab geht die Post.

was kostet Fitletters:
– je 1000 nur 49,-Eur
– als Abo, ständig und an alle Ihre Kunden nur 49,-Eur/Mon.

Sie wollen Fitletters ausprobieren?
Senden Sie einfach eine Mail an info@fitletters.de

 

Thema: Allgemeines, Fitnessstudios, Lieferanten, Marketing | 2 Kommentare

mallia highline motion pro Zirkel

Mittwoch, 23. März 2011 | Autor:

Der erfolgreichste Zirkel aller Zeiten.  Ein schöner Fitnesszirkel mit vollautomatischer Einstellung. Karte rein … hinsetzen … trainieren! Spaß am Training durch viele, einfach umsetzbare Konzepte und einfachste Einstellbarkeit sind garantiert. Im Moment versteht sich dieser Fitnesszirkel in Verbindung mit einigen Konzepten als „Goldgrube“ für Studiobetreiber und Physiotherapeuten. Die Marke mallia wird in den Medien beworben auf kosten von mallia.

Manchmal ist einfach einfach einfacher!

Neugierig? anrufen lohnt sich…. 06078 – 9175476.

mallia Zirkeltraining Fitnesszirkel natürliches Zirkeltraining

www.mallia.de

mallia natürlich ALU-Display für natürliches Zirkeltraining

mallia natürlich ALU-Display für natürliches Zirkeltraining

mehr Impressionen
bei Facebook: www.facebook.com/my.mallia

Thema: Fitnessstudios, Lieferanten, Marketing, Zirkeltraining | Beitrag kommentieren

mallia Zirkel mit Ausbildung einfach nur super!

Donnerstag, 22. Juli 2010 | Autor:

shortsport- das Programm
für den mallia Zirkel

Es ist unbestritten, dass der Zirkel Innovativ und einzigartig ist. Sein Erscheinungsbild ist hochwertig, sein Preis ist angemessen. Somit benötigt der Zirkel  kaum weitere Verkaufsargumente.

Sie als Studiobetreiber suchen jedoch nach Ideen, Anregungen und letztendlich einem Programm, mit dem Sie ihre Mitglieder halten und Neumitglieder generieren können.

Mit dem mallia- shortsport Programm können Sie Ihre Mitglieder langfristig an sich und mallia binden, weil unsere Programme ihnen helfen dies zu erreichen.

Durch unsere shortsport Trainingsprogramme, speziell auf verschiedenste Bedürfnisse abgestimmt, sorgen wir für ein zielorientiertes Training.

Sie installieren den mallia Zirkel in ein Frauenstudio – dann ist das Fettburner Trainingsprogramm für sie maßgeschneidert.

Der mallia Zirkel soll in einem gemischtem Studio ihre bestehenden Mitglieder begeistern – durch das „fit in nur 30 min“ Programm werden sie die Teilnehmer begeistern.

Ihre fitnesserfahrenen Mitglieder suchen nach neuen Trainingsherausforderungen– mit dem shortsport- Kraftaufbau Programm werden die Teilnehmer „Augen“ machen

mallia – Der Hydraulik Fitness- Kraftzirkel
Die Firma mallia revolutioniert in Sachen Krafttraining die Gesundheits- und Fitnessbranche. Mit über 20 Jahren Erfahrung gehört das Team von mallia zu den Spezialisten im Bereich
Fitness und Gesundheit – Ernährung und Entspannung.

Die neue „mallia“ Linie schafft neue Herausforderungen für das Kraft- und Zirkeltraining. Es ermöglicht wechselseitiges Agonisten- und Antagonistentraining (Doppelkonzentrisches Training), bei dem man in kürzester Zeit effektives Training absolviert. Es wird mit nur wenigen Geräten ein kompletter Gerätepark ersetzt. mallia steht hierbei für
Training mit Spaß und geringem Zeitaufwand

shortsport das Programm für Zirkeltraining

shortsport – das mallia Programm

Der mallia Zirkel soll einerseits eine kostengünstige Bereicherung des Trainingsbereiches darstellen, andererseits aber auch neue Geschäftsfelder für Studiobetreiber entwickeln.

Shortsport, entwickelt von dem namhaften Fitnessspezialisten und Studiobetreiber Robbi Dienersberger und dem Dipl. Kaufmann Michael Proksch, zielt auf die Aspekte
im Trainingsbereich:
– Präventionssport
– Rehabilitationssport
– Allg. Fitnesstraining
– Spezielles Fitnesstraining
im betriebswirtschaftlichen Bereich:
– Neukundengewinnung
– Steuerung der Mitgliedsauslastung
– Erhöhung der Mitgliederzufriedenheit/-loyalität
– Erhöhung der Preisbereitschaft
ab.
Dieses einzigartige Programm ist den Kunden von mallia vorbehalten und kann zusätzlich erworben werden. Durch eine spezielle Marken- und Marketingstrategie erreichen Sie auch diejenigen, die bisher aus den verschiedensten Gründen ein Fitnessstudio gemieden haben.

„Keine Zeit, zu teuer, Muckibude…“ um nur ein paar gängige Ausreden zu nennen. Dazu kommen die sogenannten „Billiganbieter“ und die verschiedensten „xy“, die auch noch den Markt aufweichen.

Mit shortsport und mallia können Sie auch dieses Klientel erreichen. Shortsport bringt folgende Vorteile, die Ihre Studios gegenüber potentiellen Kunden argumentieren können.

Zeitproblem?
Mit shortsport kann man nachweislich in nur 30 Minuten pro Woche seine Leistung steigern und sein Wohlbefinden verbessern.

Kosten – Nutzen?
Einige Kunden wollen aufgrund von Zeitmangel nicht den vollen Monatsbeitrag ausgeben, da sie nicht alles nutzen, was das Studio zu bieten hat.
Bieten Sie die Alternative shortsport: Hier kann der Kunde mit wenig Zeit, trotzdem ein regelmäßiges, effektives Training absolvieren und zahlt nur anteilig einen angemessenen Beitrag.

Platzmangel zur Durchführung von Krankenkassen unterstützten Maßnahmen?
Geringer Platzbedarf im Trainingsbereich nötig
Zusätzliche Einnahmen durch Integrierungsmöglichkeiten von Präventionsmaßnahmen nach § 20 und evtl. § 44 (Rehaverordnung)

Ich will nicht in einer „Muckibude“ Mitglied werden!
Dann bieten wir dem Interessenten eine  Mitgliedschaft in ihrem shortsport Club an. Installieren Sie den Club im Club mit shortsport.

Wie bewerbe ich den mallia Zirkel und shortsport richtig?
Shortsport und mallia ist ein rundes, aufeinander abgestimmtes Gesamtkonzept.
Neben einer Verkaufsschulung erhält der Studiobetreiber eine Trainerschulung für das Fitness- und Krafttrainingsprogramm. Darüber hinaus erhält er spezielle Musik für das Gruppentraining am Zirkel, ein Repertoire an Werbematerial, Trainer T-Shirts sowie Dekorationsmaterial.

ewa Ausbildungsakademie zirkeltraining Gruppentraining mit eXcio Zirkel

Hier können Sie diese Info als pdf  runterladen.

.

.

Thema: Ausbildungen, Marketing, Zirkeltraining | Beitrag kommentieren

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten.

Samstag, 1. November 2008 | Autor:

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt,

das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte.


Die Menschen, die sich nur am Preis orientieren,

werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.


Es ist unklug zu viel zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles!


Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles. Nämlich wenn die gekaufte Leistung oder der Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.


Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es,

für wenig Geld viel Wert zu erhalten.


Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.


John Ruskin, engl. Sozialreformer

1819 – 190

……………………………………………..

Er is vrijwel niets op deze wereld,
Dat niet iemand een beetje slechter maken en een beetje goedkoper verkopen kan.

De mensen die zich allen richten op de prijs, worden de terechte buit van zulke heerschappen.

Het is niet slim teveel te betalen.
Als u teveel betaalt verliest u wat geld. Dat is alles!

Als u daarentegen te weinig betaalt, verliest u soms alles. Namelijk als de gekochte prestatie of voorwerp de verwachtte opgave of prestatie niet kan vervullen.

De wet van de economie verbiedt het, om voor weinig geld veel waarde te ontvangen.
Neemt u het laagste aanbod aan, dan dient u voor het risico dat u aangaat, iets extra er bij te tellen. En als u dat doet, dan heeft u ook genoeg geld, om voor iets beters te betalen.

John Ruskin 1819-1900
Engelse kunst- en sociaalcriticus.

.

Thema: Allgemeines, Marketing, Personalführung | Beitrag kommentieren

„Ein zufriedener Kunde ist ein schlechter Kunde.“ Warum?

Donnerstag, 11. September 2008 | Autor:

„Ein zufriedener Kunde ist ein schlechter Kunde.“ Warum? Weil sich Zufriedenheit im stillen Kämmerlein genießen lässt. Wer zufrieden ist, genießt und schweigt.
Wir brauchen daher begeisterte Kunden. Ja, beGEISTerte Kunden. Gerade dann, wenn dieser GEIST vom Kunden ausgeht.

Die Firma sertec mit Jens Nicklisch und viele motivierte Studiobetreiber helfen Studioinhaber sowie Physios endlich vom ewigen eigenen Denken wegzukommen und einen neuen Ansatz im Geist zu gründen, um endlich mehr zu erreichen.

Thema: Allgemeines, Lieferanten, Marketing | Beitrag kommentieren

Werbung mit Bild oder Text?

Sonntag, 10. August 2008 | Autor:

“Welche Werbung ist die bessere? Die mit Bild oder die mit Text?” Eine gute Frage, und durchaus nicht ungerechtfertig. Die Verarbeitung von Text und Bild nehmen wir in unserem Gehirn unterschiedlich vor. Die Wahrnehmung ebenfalls. Erblicken wir ein emotional erregendes Bild, reagieren wir mit einer höheren Wahrscheinlichkeit darauf, als auf ein erregendes Wort. Warum? Das Bild wird in unserem Gehirn anders entschlüsselt, als das Wort. Die Reaktionszeit auf das Bild wird viel geringer sein, als auf ein Wort mit ähnlichem”Bedeutungsgehalt”.

Sie kommen aber ohne Worte nicht aus. Nur mit Bildern werden Sie zwar einen Eindruck vermitteln können, ein Gefühlszustand wecken, aber unmissverständliche Informationen, werden Sie nur mit dem semantischen Gehalt eines Wortes transportieren können.

Zusammengefasst bietet ein Bild die Möglichkeit den Aufmerksamkeitsfokus auf die Werbung zu ziehen (und wird bewusst und unbewusst verarbeitet) und ein paar Worte dazu die Möglichkeit sichere Informationen zu transportieren.

Dr. Michael Proksch
Ihr Spezialist für Kundenpsychologie

Thema: Marketing | Beitrag kommentieren

Kontraste bestimmen das Leben

Sonntag, 10. August 2008 | Autor:

Kontraste bestimmen das Leben

Kontraste bestimmen unser Leben, insbesondere unsere Aufmerksamkeitssteuerung reagiert darauf. Gehen Sie in einen roten Raum mit einem grünen Tisch, fokussiert sich Ihre Aufmerksamkeit auf den Tisch und das was mit ihm verbunden ist (z.B. was darauf steht). In einem grünen Raum, würden Sie darauf nicht oder weit weniger reagieren. Unser Leben im Sinne der Kundenpsychologie ist ausschließlich durch Kontraste und Gemeinsamkeiten bestimmt. Jetzt ziehen wir die Verbindung auf die Ebene der Werbung und Ihrer Marke.

Auf der Ebene der Werbung sollten Sie schauen, dass Sie sich durch Format, Gestaltung, Ort und Zeit der Verteilung von Ihren Mitbewerbern unterscheiden. Achten Sie aber darauf, dass Ihre Werbung kongruent umgesetzt wird. Es ist wichtig dies in der Innen- und Außendarstellung zu fokussieren. Stimmen Sie alles, aber auch wirklich alles darauf ab, dann wird sich Ihr Kunde wohlfühlen und Sie einfacher Speichern können.

Auf der Metaebene der Marke ist es wichtig sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Was machen Sie anders als Ihre Konkurrenten, was Ihre Kunden zu schätzen wüssten? (Besondere Lieferzeiten, Zahlungsmethoden, Service, etc.) Nichts schlimmeres kann passieren, als dass Ihre Kundschaft Sie nicht von Ihrer Konkurrenz unterscheiden kann.

Michael Proksch
Ihr Spezialist für Kundenpsychologie

Thema: Marketing | Beitrag kommentieren

Die Welt der Reize

Sonntag, 10. August 2008 | Autor:

Die Welt der Reize

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie wie mit Scheuklappen durch das Leben gehen? Sie
sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht? Das ist nicht nur eine
Redewendung, nein sie beschreibt auch ein stark zunehmendes Phänomen
der heutigen Zeit. Stress, eine steigende Reizüberflutung und die
Geschwindigkeit in der wir heute leben fordern von uns eine Art
Tunnelblick.

Das heisst wir nehmen im Umfeld immer weniger wahr. Wie oft erwischen Sie sich dabei bestimmte Handlungsabläufe automatisch auszuführen und dabei gedanklich doch etwas ganz anderes zu erledigen? Zum Beispiel beim Auto fahren geht es mir oft so.

Was bedeutet das im Kontext der Kundenpsychologie Ihrer Klienten? Wir
müssen die Anzahl der Reize auf die wichtigsten Schlüsselreize
minimieren und einfache Wegweiser oder Oberbegriffe anbieten. Den
Kunden dann erreichen, wenn wir den bevorstehenden automatisierten
Handlungsablauf noch beeinflussen können. Dabei ist sicherlich das
Timing und etwas Glück entscheidend.

Dieses Thema werde ich bei Gelegenheit gern noch einmal aufgreifen.

Michael Proksch
Ihr Spezialist für Kundenpsychologie

Thema: Marketing | Beitrag kommentieren

Mit uns als Partner stärken Sie Ihr wichtigstes Kapital: Ihre Mitarbeiter!

Sonntag, 10. August 2008 | Autor:

Gesunde Unternehmen brauchen gesunde Mitarbeiter!

 

Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine  Mitarbeiter! Jede Investitionen das „Humankapital“ zahlt sich vielfach aus!
Immer mehr Unternehmen investieren in die innerbetriebliche Gesundheitsvorsorge. Und das nicht ohne Grund, denn die Kosten, die durch krankheitsbedingte Ausfallzeiten entstehen, sind gravierend. Über 35 Mrd. Euro gehen allein der deutschen Wirtschaft jedes Jahr durchkranke Mitarbeiter verloren. Ein enormer Kostenfaktor, der nicht sein müsste! Denn 70% aller Krankheiten sind auf Bewegungsmangel, falsche Ernährung und mangelnden Stressabbau zurückzuführen und könnten durch entsprechende Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge effektiv bekämpft werden. Da in vielen Betrieben zudem durch Personalabbau Kosten eingespart werden und die Mitarbeiter immer mehr Aufgaben übernehmen müssen, stören krankheits bedingte Ausfälle in zunehmendem Maße auch den gesamten Unternehmensablauf. Durch innerbetriebliche Präventionsförderung können diese Störfaktoren erheblich reduziert werden. Nicht zu vergessen, dass durch entsprechende Firmen-Fitness-Programme die Produktivität gesteigert werden kann. Denn Mitarbeiter, die aufgrund von regelmäßigem Bewegungstraining, richtiger Ernährung und professionellem Stressabbau gesund und fit sind, sind leistungsbereiter und ausgeglichener, motivierter und produktiver, besser gelaunt und sorgen für ein besseres Team- und Betriebsklima.

Wenn Sie mehr über das Thema wissen möchten oder einen Partner suchen der mit Ihnen Konzepte für Ihr Studio oder in Ihre Firma durchsetzt, dann wenden Sie Sich an die Firma sertec. Hier der Link zum Kontaktformular von sertec… www.sertec.de/kontakt.htm

Thema: Allgemeines, Marketing, Personalführung | Ein Kommentar

die richtige Werbung

Dienstag, 29. Juli 2008 | Autor:

die richtige Werbung

Wie funktioniert Werbung? Das ist sicherlich nicht möglich das in einem Artikel zusammenzufassen und ich beschäftige mich nun seit Jahren mit diesem Thema. Aber ein paar grundlegende Sachen bin ich gern bereit zu verraten.

Achten Sie bei der Umsetzung Ihrer Werbung, dass Sie ganz klar das transportieren, was Ihr Unternehmen “macht” und “ausmacht”. Transportieren Sie die Produktkategorie, sowie Informationen zur Positionierung. Dies können Sie durch Fotos, Gestaltung, Format, Farben, Schriften, Medium, Ort der Werbeplatzierung und vieles weitere bestimmen. Entscheidend ist, dass das menschliche Gehirn Kontraste verarbeitet und Ihr Unternehmen wahrnimmt, wenn Sie sich abheben.

Achten Sie aber immer darauf, dass Sie aus der Sicht des Kunden denken müssen. Die Kundenpsychologie ist hier im Marketing Ihres Unternehmens entscheidend, nicht Ihre eigene.

Michael Proksch
Ihr Spezialist für Kundenpsychologie

.

Thema: Allgemeines, Marketing | Beitrag kommentieren