WEIGHTSPORT – DAS EINFACHE ABNEHMSYSTEM

Freitag, 24. Juni 2011 | Autor:

 

Weightsport

 

Um erfolgreich abzunehmen umfasst das ganzheitliche Gruppenkonzept: Ernährungsberatung, Bewegung, Erfolgsplanung und Kontrolle. Die spezielle  Gruppendynamik motiviert, informiert und sichert das Wunschgewicht!

Das bringt’s:
Erfolgreich Abnehmen;

Das braucht’s:
Lockere  Kleidung, Fitnessschuhe,
Handtuch und Trinkflasche;

Stufe:
Einsteiger / Mittelstufe / Fortgeschrittene

Trainingsschwerpunkte:
Jedermann (ohne Vorkenntnisse für jeden geeignet)
Herz und Kreislauf (Steigerung der allg. Fitness und des Fettstoffwechsels)
Prävention (Zur Förderung der Gesundheit)
Kraftausdauer (Figurstraffung und Erhöhung der Kraftausdauer in Einem)
Muskelaufbau (Figurformung durch Aufbau von Muskulatur)

 

Robbi Dienersberger im Aerobbis Wellness und Fitnesspark in Leipzig.

 

Thema: Abnehmen, Fitness-Kurse, Hotelfitness, Zirkeltraining | Ein Kommentar

Molkenkur

Mittwoch, 18. Mai 2011 | Autor:

Die Molke als Nahrungs-, Heil- und Schönheitsmittel hat eine weitreichende Vergangenheit, dass sie im Verlauf von Jahrtausenden oft als „Wundermittel“ gepriesen wurde. Das war eine Übertreibung, denn wundermittel gibt es – trotz aller verführerischen Reklame – auch heute nicht. Halten wir deshalb nur das fest, was berühmte Ärzte über die Molke schrieben und was die moderne Wissenschaft bestätigt:
In ihrer natürlichen Zusammensetzung ähnelt die Lab- oder Sauermolke stark der Urnahrung des Menschen, der Muttermilch. Hervorstechend ist der hohe Gehalt an Mineralstoffen, insbesondere  an Kalium, Kalzium, und Phosphor sowie Vitamin B (Lactoflavin) . Daneben reihen sich noch andere Vitamine des B-Komplexes sowie A, E und C.
Molke ist praktisch frei von Fett und Milcheiweiß (Kasein), enthält jedoch zwei lebenswichtige Proteine: Albumin und Globulin, aus denen das denen das Blutplasma des Menschen zur Hauptsache besteht.
Als Spurenelemente darf ferner die Orotsäure nicht vergessen werden die vor allem eine aktive Wirkung auf die Leber und deren Funktion besitzt.
Molke ist reich an natürlichem Milchzucker, der im Verdauungstrakt schnell in Milchsäure übergeht und so für eine gute Darmflora sorgt. Trotzdem hat 100 gr. Molke nur 24 Kal. und ist ein basenüberschüssiges Nahrungsmittel.

Entsprechend ihrer Zusammensetzung hat Molke die folgenden Wirkungen:
– Molke schwemmt überflüssiges Wasser und Stoffwechselschlacken aus dem Körper
– Molke regt die Leberfunktion an und senkt den Cholesteringehalt des Blutes merklich
– Molke entlastet den Verdauungs-Apparat und fördert das gesamte Stoffwechselgeschehen
– Molke verbessert die Darmflora und schafft damit günstige Bedingungen für eine optimale Darmtätigkeit.
– Molke vermindert entzündliche Prozesse (Haut, Schleimhaut, Magen- und Darmgeschwüre etc.) und verbessert die Zellatmung
– Molke verbessert den Kreislauf durch ihren hohen Mineralstoffgehalt und wirkt antisklerotisch
– Molke wirkt beruhigend auf das Nervensystem durch die Mineralien Kalzium und Kalium

Molke ist deshalb ein angezeigtes Diät-Nahrungsmittel bei Übergewicht, Ödemen, Magenübersäuerung, Magengeschwüren, Leber-Gallen-Störungen, bei chronischer Verstopfung oder Dyspesie, bei allen Nierenleiden, bei Herz- und Kreislauf-Störungen, Cholesterinose, bei Entzündungen der Haut und des Verdauungstraktes sowie bei allen Beschwerden des reumatisch-athritischen Formenkreises.
Molke als Nahrungsmittel
Molke ist ein Nahrungsmittel, das eigentlich täglich verwendet werden sollte anstelle von anderen Getränken. Der Gesunde beugt damit vor, für den Kranken, der Diät enthalten muss, bildet Molke die ideale Grundlage. Pulverisierte Molke ist zudem praktisch für die Hausfrau, da sie lediglich mit kaltem   oder warmen Wasser angerührt werden muss.
Ein großes Glas Molke vor dem Zubettgehen wirkt
beruhigend und fördert den natürlichen Schlaf.

www.molke-vertrieb.de

.

 

Thema: Abnehmen, Allgemeines | Beitrag kommentieren

Goodcarb Rezept, Lachsrillettes mit Omega-3-Mayonnaise

Montag, 25. Mai 2009 | Autor:

    Zutaten:

  • 100ml magicOil
  • 2 Eier
  • 1/2 TL scharfer Senf
  • 200 ml raffiniertes Rapsöl
  • Zitronensaft
  • Cayennepfeffer
  • feines Meersalz
  • 500g Lachs
  • 4 Schalotten
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 TL Meerrettich
  • 0,2 cl Tomatenessig
  • 2 Tomaten
  • Vollkorn-Sandwich-Toast
  • Dill, Salz, Pfeffer, Piment

Zubereitung:

Für die Mayonnaise Eigelb mit Senf und einer Prise Salz verrühren und eine Minute stehen lassen. Öl mischen und in einem dünnen Strahl erst langsam, dann zügiger unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen dazugießen und kräftig unterschlagen, bis eine feste, aber cremige Mayonnaise entstanden ist. Falls die Mayonnaise zu fest wird, einfach ein paar Tropfen Zitronensaft dazugeben. Mit Salz, Zitrone und Cayennepfeffer abschmecken. Mayonnaise im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von zwei Tagen verzehren.

Für die Lachsrillettes den Lachs im Dampf garen, abkühlen lassen und in kleine Stücke zerteilen. Schalotten und Schnittlauch klein schneiden, hinzufügen und mit dem Meerrettich und 100 Gramm der Mayonnaise verrühren. Dann alles vorsichtig mit etwas Tomatenessig vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Piment abschmecken. Vollkorn-Sandwich-Toast in einer Grillpfanne etwas anrösten. Tomatenscheiben auf den Tellerrand legen und mit restlichem Tomatenessig beträufeln. Die Lachsrillettes auf der Tellermitte drapieren, mit Dill garnieren und dazu das Brot reichen.

Goodcarb Produkte bei www.shop.good-carb.de und mehr Infos zu Goodcarb bei www.good-carb.de.

.

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
[ratings]

.

Thema: Abnehmen, Good Carb | Beitrag kommentieren

Omega-3-Schoko-NussCreme (GoodCarb-Rezept)

Montag, 25. Mai 2009 | Autor:

    Zutaten:

  • 50ml magicOil
  • 1 Tafel Milka „Diät“ Zartherb (50% Kakaoanteil)
  • 100g ALNATURA Schoko-Nuss mit 45% Haselnüssen
  • 4 – 5 Gramm Natreen „Feine Süsse“ zum Streuen

Vorwort:

Dies ist in normalen Maßen genossen ein besonders positiver Beitrag für eine sehr gesunde Ernährung (siehe auch Nährwerttabelle). Diese Schoko-NussCreme ist besonders reich an Ballaststoffen, Omega3-Fettsäuren, Vitamin E und sekundären Pflanzenstoffen. Weiterhin enthalten: Magnesium, Calcium, Eisen, Niacin, Kalium, Phosphor, Vitamin B1, B2, B6

Zubereitung:

Die Schokolade in kleine Stücke brechen, mit den restlichen Zutaten im Wasserbad erhitzen und mit dem Schneebesen verrühren (umso länger gerührt wird, umso besser wird das Ergebnis).

Danach in ein passendes Gefäß füllen und während des Erkaltens gelegentlich umrühren, damit sich im kalten Zustand kein Öl oben absetzen kann.

Das Ganze dann für 24 Stunden ruhen lassen.

Nährwertangaben pro 100g (Werte in Klammer für eine herkömmliche Schoko-Nuss-Creme):

  • Kohlenhydrate – 29g (56g)
  • Ballaststoffe – 7,9g (1g)
  • Fett – 50,2g – davon 23% Omega3 (30g – davon 1% Omega3)
  • Eiweiß 7,6g (7g)

Goodcarb Produkte bei www.shop.good-carb.de und mehr Infos zu Goodcarb bei www.good-carb.de.

.

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
[ratings]

.

Thema: Abnehmen, Good Carb | Beitrag kommentieren

Rezept für Goodcarb, Leckere Omega3 Steak-, Bratwurst-, Hamburger-Sauce

Montag, 25. Mai 2009 | Autor:

    Zutaten:

  • 50ml magicOil
  • 100g Heinz „57“ Steak-Sauce
  • 4 TL Naturjoghurt
  • 2 EL Vollmilch

Zubereitung:

Zur Heinz-Sauce den Joghurt und die Milch dazugeben. Alles gut verrühren und zum Schluss das Magic Öl mit der Masse vermengen.

Anmerkung:

Passt auch gut zu paniertem Fisch oder Fischstäbchen.

.

Goodcarb Produkte bei www.shop.good-carb.de und mehr Infos zu Goodcarb bei www.good-carb.de.

.

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
[ratings]

.

Thema: Abnehmen, Good Carb | Beitrag kommentieren

Goodcarb Rezept, Frittatel „Isabel“

Montag, 25. Mai 2009 | Autor:

von Andreas Bergmann – Breuberg Odw. – kreiert für Isabel Zahn

Zutaten:

  • 4 EL magicCereal
  • 300 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 100 g Soja-Granulat
  • 1 Schale Champignons
  • 3 Stk. trockenes Vollkorntoast
  • 200 g Camembert –mager-
  • 100 ml Vollmilch
  • 2 Eier
  • feines Dinkelmehl
  • 1 Zwiebel gr. mittel

Zubereitung:

Den Camembert auspacken, in ein geschlossenes Gefäß geben, und ins Eisfach legen.

Das Wasser zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen, und das Sojagranulat, Salz, sowie das Müsli dazugeben, umrühren, alles kurz aufkochen, mit einem Deckel verschließen und ziehen lassen.

Jetzt das Toastbrot Kleinbrechen und in der Milch für mindestens eine halbe Stunde einweichen.

Den Pilzen die Stiele entfernen und unter kaltem Wasser abwaschen. Danach die ganzen Pilze in einer Pfanne mit etwas Butter und raffiniertem Rapsöl bei mäßiger Hitze anbraten und dabei mehrfach wenden. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und erst jetzt die Pilze etwas salzen! Nach dem Abkühlen die Pilze in kleine Würfel (1 cm) teilen und zur Seite stellen.

In die geleerte Pilzpfanne 1 EL magicOil geben und die gewürfelte Zwiebel bei schwacher Hitze darin anschwitzen. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen.

Das Ei verquirlen und bereitstellen.

Das „Getreidehack“ nach frühestens 30 min aus dem Topf in eine große Schüssel füllen und abkühlen lassen.

Das Toastbrot vorsichtig auspressen und zum Ei hinzufügen.

Wenn das „Getreidehack“ nur noch lauwarm ist, den Camembert aus dem Eisfach holen und kleine Würfel daraus fertigen. Die Käse-Würfel zum Ei mit dem Toast geben, und mit den Pilzen und den Zwiebeln unter die „Getreidehackmasse“ heben. Bei Bedarf die Milch vom Toast hinzufügen.

Jetzt unter der Zugabe von etwas Dinkelmehl die Masse so bearbeiten, das man daraus kleine „Frikadellen“ formen kann. Diese dann in Rapsöl bei mäßiger Hitze ausbraten, dabei mehrmals wenden.

Tipp: Formen Sie die Fritattellen mit nassen Händen.

Nährwertangaben pro 100 g:

  • Kcal – 105
  • Kohlenhydrate – 4,6 g
  • Ballaststoffe – 1,5g
  • Fett – 6,7g
  • Eiweiß – 9,8g

Goodcarb Produkte bei www.shop.good-carb.de und mehr Infos zu Goodcarb bei www.good-carb.de.

.

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
[ratings]

.

Thema: Abnehmen, Good Carb | Beitrag kommentieren

Rezept für Good Carb, Omega-3-Champignons zum Grillen (2 Port.)

Montag, 25. Mai 2009 | Autor:

superschnell und ist immer der Renner bei unseren Grillparties

    Zutaten:

  • magicOil
  • 10 Champignons (große Köpfe)
  • 50 g Mozzarella-Käse
  • 10 Scheiben rohen Schinken

Zubereitung:

Die Champignons putzen und die Stiele ausdrehen. In die Champignons einen Espresso-Kaffeelöffel magicOil geben und ein Stückchen Mozzarella-Käse einstecken und mit einer Scheibe Schinken umwickeln. Mit einem Zahnstocher feststecken und ab auf den Grill.

Goodcarb Produkte bei www.shop.good-carb.de und mehr Infos zu Goodcarb bei www.good-carb.de.

.

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
[ratings]

.

Thema: Abnehmen, Good Carb | Beitrag kommentieren

Rezept für Goodcarb, Müsli-Rührei mit Camembert (2 Port.)

Montag, 25. Mai 2009 | Autor:

von Annemarie Blume – Koblenz –

    Zutaten:

  • 8 EL magicCereal (ca. 100g)
  • 100g Camembert
  • 200 ml Milch
  • 4 Eier
  • Raffiniertes Rapsöl
  • 10g Butter
  • Salz

Zubereitung:

Die Milch mit dem Müsli und einer Messerspitze Salz bei schwacher Hitze kurz aufkochen. dabei mehrmals umrühren.

Den Topf mit dem Brei in der Küchen-Spüle in kaltes Wasser stellen um die Temperatur bis lauwarm zu senken. Mittlerweile die 4 Eier aufschlagen, mit etwas Salz verrühren, und mit der lauwarmen Müslimasse vermengen. Dann den gewürfelten Camembert unterheben und in einer großen Pfanne mit dem Rapsöl und der Butter bei mittlerer Hitze als Omelette oder Rührei ausbacken.

Goodcarb Produkte bei www.shop.good-carb.de und mehr Infos zu Goodcarb bei www.good-carb.de.

.

Wie gefällt Ihnen dieses Rezept?
[ratings]

.

Thema: Abnehmen, Good Carb | Beitrag kommentieren

Der „Bierbauch“

Dienstag, 8. Juli 2008 | Autor:

Rollenmassage und Männer

Immer wieder wird gefragt, ob Männer die Massagerolle benutzen können. Anders als bei der Frau hat der Mann meistens ein festeres Bindegewebe. Deshalb legt er weniger schnell Fettpölsterchen an den Oberschenkeln an und hat auch weniger Cellulite.

Die Nährstoffe der Nahrung gelangen also erst gar nicht in die Blutgefäße und damit in die Fettzellen. Der Dünndarm gibt beim Mann immer nur soviel Nährstoffe ab, wie der Organismus tatsächlich braucht oder als Depot einlagern kann. Der Rest verbleibt im Darm. Wer jedoch mehr isst und trinkt, als sein Körper braucht, bei dem muss sich der Dünndarm weiten, um mit der Nahrungsaufnahme fertig zu werden. Das führt zu einer Vergrößerung des Bauchraumes und zu einer Vermehrung des Bauchhöhleninhaltes, die unter Umständen ein enormes Ausmaß annehmen kann. In Fachkreisen spricht man auch vom Gasbauch.

Der Volksmund bezeichnet diese Erscheinungen harmloser als „Bierbauch“. Treten Bauch und Darm jedoch erst einmal gut sichtbar und tastbar nach vorne weg, passiert folgendes: der Dünndarm ist aus dem Druckbereich des Zwergfelles hervorgetreten, er erhält nicht mehr genügend Antriebsenergie, so dass er verschlackt und verklebt. Was dem Darm fehlt, ist eine Antriebsenergie.

Hier hilft die Rollenmassage. Massiert wird von den Füßen aufwärts zum Herzen hin. Achten Sie darauf, dass der Bauch während einer Behandlung nicht mehr als insgesamt 15 Minuten massiert wird. Dieses geschieht im Wechsel mit Beinen und Gesäß.

Thema: Rollenmassage | Beitrag kommentieren

Abnehmen und schlank sein

Samstag, 5. Juli 2008 | Autor:

Schlanker.com möchte Ihnen helfen beim schlank werden und schlank bleiben.  Abnehmen und schlank sein sind heute die Schlagworte überhaupt.  Schlank sein ist doch eigentlich nur ein Gefühl,

oder?

Selbst schlanke Menschen fühlen sich manchmal zu dick.

Thema: Abnehmen | Beitrag kommentieren