Zirkeltraining in Fitness Clubs

Mittwoch, 20. Juli 2011 | Autor:

 

Hotellfitness / Zirkeltraining für Fitness Clubs / Training und Therapie / Gebrauchte Studiogeräte / Planung

 

Verkaufen Sie Ihren Kunden das, was sie am nötigsten haben – ZEIT!

Vermutlich ist jedem diese Situation bekannt. Ein Mitglied kündigt aus Zeitmangel. Oder ein Interessent ist sich nicht sicher, ob ein Training in seine Zeitplanung passt. Dies kann ein vorgeschobener Grund sein, aber auch der Tatsache entsprechen. Gehen wir einmal davon aus, dass dieser Grund tatsächlich bei nur 50% dieser Personen zutrifft. Bislang erweist es sich als sehr schwierig diesen Kunden mit Argumenten zu begegnen, ohne Ihre bisherige Trainingsphilosophie in Frage zu stellen.

 

Durch den „einfach – zweifach“ Effekt der mallia Geräte trainieren sie zwei Muskelgruppen parallel, das bedeutet mit nur einem Trainingsgerät erhalten Sie zwei Übungen. Das spart Ihre Zeit und die Zeit Ihrer Kunden! Das erreicht kein anderer Zirkel!

Da dieses Training auch in Gruppen mit einem Trainer durchgeführt wird, erhalten Ihre Mitglieder ein sehr persönliches Training. Hierdurch wird der Eindruck Ihrer Kunden, durch den empfundenen hohen Betreuungsfaktor, optimiert. Das macht das mallia System zu einer rentablen, intelligenten und Platz sparender Lösung für Ganzkörper orientiertes Training. Das iso-dynamische Widerstandssystem schließt dabei Fehlbelastungen praktisch aus und ist besonders schonend. Einstellungen des Gerätes sind Dank Chipkarte nicht mehr notwendig.

 

Helfen Sie Ihren Neukunden beim Trainingseinstieg und dabei, eine Entscheidung zu treffen!

Nutzen Sie Ihren Zirkel als Entscheidungshilfe.

Für einen Neukunden ist immer auch der Preis von großer Bedeutung, ganz gleich ob Ihre Leistung diesen Preis wert ist. Ihr Kunde kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht beurteilen, dass Ihr Angebot gut ist. Die Folge ist, der Kunde möchte diese Entscheidung zu Hause noch einmal überdenken.

Verkleinern Sie die Hürde, die Ihr Kunde überspringen muss. Lassen sie Ihn für geringeres Entgelt nur und ausschließlich den mallia Zirkel nutzen. Hierdurch  haben Sie die Möglichkeit diesen Kunden von Ihren weiteren Angeboten zu überzeugen.

 

Gehen Sie jetzt denn nächsten logischen Schritt!

Mit mallia stellen Sie sich dieser Herausforderung besonders clever, denn Sie trainieren mit mallia 2 Muskelgruppen parallel. Somit erhalten Sie mit z.B. nur 6 Geräten, 12 hoch effiziente Trainingsübungen. Hinzu kommt das mallia Trainingsgeräte ebenfalls die muskuläre Ausdauer erhöhen. Das macht das mallia System zu einer rentablen, intelligenten und Platz sparender Lösung für Ganzkörper-orientiertes Training. Selbst auf kleinen Flächen (20 – 30 qm reichen bereits für einen kompletten Zirkel). Das iso-dynamische Widerstandssystem schließt dabei Fehlbelastungen praktisch aus und ist besonders schonend. Einstellungen des Gerätes sind Dank Chipkarte nicht mehr notwendig. Das gibt Ihnen umfassende Sicherheit – und zwar unabhängig vom Alter, dem Geschlecht und dem allgemeinen Fitness-Zustand der Nutzer.

 

Ihr TRAININGSBEREICH WIRD ZUM PROFIT-CENTER

Überlegen Sie sich folgendes:

Wenn Sie jedem Ihrer derzeitigen Mitglieder eine mallia Chipkarte Verkaufen für Beispielsweise 20€, dann erhalten Sie bei 250 Mitgliedern bereits 5000€!

Neukunden zahlen z.B. 30€ für die Karte und 4,50€ die Woche/ = 18€ im Monat für die Nutzung Ihres Zirkels.

Das bedeutet bei 30 Neukunden eine Mehreinnahme von 540 € im Monat oder 6480€ im Jahr

Und das bei nur 30 zahlenden Neukunden!

Stellen Sie sich vor es wären …

Im Monat

60 Kunden   / 1080€           90 Kunden   /1620€            120 Kunden  / 2160€

Im Jahr

60 Kunden   / 12960€         90 Kunden   /19440€         120 Kunden  / 25920€

Denken Sie nicht auch, dass dies  ein lohnendes Geschäft wäre?!

Thema: Fitness-Kurse, Hotelfitness, Zirkeltraining | Beitrag kommentieren

WEIGHTSPORT – DAS EINFACHE ABNEHMSYSTEM

Freitag, 24. Juni 2011 | Autor:

 

Weightsport

 

Um erfolgreich abzunehmen umfasst das ganzheitliche Gruppenkonzept: Ernährungsberatung, Bewegung, Erfolgsplanung und Kontrolle. Die spezielle  Gruppendynamik motiviert, informiert und sichert das Wunschgewicht!

Das bringt’s:
Erfolgreich Abnehmen;

Das braucht’s:
Lockere  Kleidung, Fitnessschuhe,
Handtuch und Trinkflasche;

Stufe:
Einsteiger / Mittelstufe / Fortgeschrittene

Trainingsschwerpunkte:
Jedermann (ohne Vorkenntnisse für jeden geeignet)
Herz und Kreislauf (Steigerung der allg. Fitness und des Fettstoffwechsels)
Prävention (Zur Förderung der Gesundheit)
Kraftausdauer (Figurstraffung und Erhöhung der Kraftausdauer in Einem)
Muskelaufbau (Figurformung durch Aufbau von Muskulatur)

 

Robbi Dienersberger im Aerobbis Wellness und Fitnesspark in Leipzig.

 

Thema: Abnehmen, Fitness-Kurse, Hotelfitness, Zirkeltraining | Ein Kommentar

Vitajoy Ihr Fitnesspartner für Zirkeltraining und Hotelfitness

Donnerstag, 23. Juni 2011 | Autor:

Hotelfitness

DER TREND GEHT ZUR AKTIVEN ERHOLUNG

 

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Betreiber eines Urlaubs- Business oder City-Hotels sind. In einem guten Hotel erwarten Ihre Gäste heute mehr, als nur einen ansprechenden Wellness-Bereich vorzufinden. Zunehmend wird auch nach hochwertigen Fitness-Angeboten gefragt. Mit mallia stellen Sie sich dieser Herausforderung besonders clever. Zum einen  trainieren Sie mit mallia 2 Muskelgruppen parallel. Somit erhalten Sie mit z.B. nur 6 Geräten, 12 hoch effiziente Trainingsübungen. Hinzu kommt das mallia Trainingsgeräte ebenfalls die muskuläre Ausdauer erhöhen. Das macht das mallia System zu einer rentablen und inteligenten, weil Platz sparender Lösung für Ganzkörper-orientierte Fitness. Selbst auf kleinen Flächen (20 – 30 qm reichen bereits für einen kompletten Zirkel). Das iso-dynamische Widerstandssystem schließt dabei Fehlbelastungen praktisch aus und ist besonders schonend. Einstellungen des Gerätes sind Dank Chipkarte nicht mehr notwendig. Das spart Betreuungsaufwand und gibt Hoteliers und Gästen umfassende Sicherheit – und zwar unabhängig vom Alter, dem Geschlecht und dem allgemeinen Fitness-Zustand der Nutzer. Rufen Sie uns an oder senden uns eine Mail!

 

IHR NEUER FITNESSBEREICH WIRD ZUM PROFIT-CENTER

Die Gerätesysteme von mallia bieten Hotels ein besonderes Plus an Nutzungsmöglichkeiten. Sie können als klassische Fitness-Geräte genutzt werden, Sie können aber auch für besondere Kurs- und Gruppentrainingsangebote genutzt werden. Da es mit Blick auf Zielgruppen keine Einschränkungen (Die Geräte eignen sich für Nutzer ab 10 Jahre bis ca. 70 Jahre) gibt, ist hier auch der personelle Betreuungsaufwand ausgesprochen gering – ganz gleich, ob es um Kurse für Rückentraining, zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems oder auch um klassische Fettreduktion (Abnehmen) geht. Gäste können nahezu autonom, aber sehr effektiv trainieren, da alle Geräteeinstellungen zum Trainingsprogramm (inkl. Belastung und Intensität) auf der individuellen Chipkarte festgeschrieben sind. Rufen Sie uns an oder senden uns eine Mail!

 

Ihre Möglichkeiten sind vielfältig

Sie haben alle Möglichkeiten Ihren neuen Fitnessbereich als   alternative zu einem herkömmlichen Fitnessclub zu etablieren. Für Ihre Hotelgäste und Kunden aus Ihrer Umgebung. Sie benötigen weder Duschen noch spezielle Kursräume denn Sie richten ein ganz spezielles Angebot an eine sehr spezielle Zielgruppe und wir leben im Zeitalter der Spezialisten!

  • Nutzen Sie Ihr einzigartiges Ambiente und lassen Sie Ihre neuen Kunden in Gruppen ca. zweimal wöchentlich auf diese einfache Art Trainieren. Kombinieren Sie dies mit einer Ernährungsberatung und den Angeboten Ihrer Küche.
  • Bieten Sie zudem spezielle Abnehm reisen/ Urlaube an. Einen zwei bis drei Wöchigen Bewegungsurlaub mit Ernährungsberatung und Kochunterweisung mit praktischen Beispielen.
  • Auch als Event, im Zusammenhang eines Beauty- und Wellness Weekends, ist dieses System bestens geeignet.
  • Lasten Sie Ihren Wellness Bereich, Ihre Gastronomie und Ihre Bar  mit Ihren externen Kunden besser aus und erzielen Sie zusätzliche Erträge aus speziellen Angeboten.

 

 

Arbeiten Sie mit einzigartigem System!

Wahrscheinlich sind Sie kein Fitness Experte, das müssen Sie aber auch nicht sein! Denn Sie Sind Spezialist in den Bereichen Kundenumgang, Kundenzufriedenheit und Gastlichkeit.

Alles was Sie noch benötigen um Ihren neuen Angeboten zum Erfolg zu verhelfen ist ein SYSTEM. Dieses System ist WEIGHTSPORT! Geben Sie Ihren Mitarbeitern eine neue und interessante Aufgabe, Sie benötigen kein zusätzliches externes Personal. An zwei Wochenenden  lernen Sie alles über die drei wichtigen Weightsport Säulen:

  • Ernährung.
  • Bewegung.
  • Motivation.

Auf Ihren Wunsch auch durch In-house Schulung.

Hinzu kommt, dass Sie auf einen fertigen Pool an Werbemitteln und ein optimiertes Werbekonzept zugreifen können. Dieses einzigartige Programm ist den Kunden von mallia vorbehalten und ist für Sie selbstverständlich Inklusive!

 

 

Eine der größten Zielgruppen wartet auf Ihre Spezialisierung, die Übergewichtigen!

Diese Zielgruppe ist von den konventionellen Fitness- und Freizeitanlagen nur schwer zu bedienen, da diese Versuchen den Kraftsportlern, Freizeittrainierenden, Rückenleidenden, Entspannung suchenden usw. gleichermaßen gerecht zu werden. Jedoch gelingt es für diese besondere Zielgruppe eher schlecht, da Übergewichtige besondere Bedürfnisse haben.

Die Begründungen weshalb Übergewichtige bisher überhaupt kein Training und wenn dann nur kurzzeitig aufgenommen haben, liegen in den Bereichen:

 

1.      Zu hohe Anstrengung (Zitat – Das habe ich nicht durchgehalten)

2.     Mangelnde Anleitung und Zuwendung / zu wenig Freude

3.     Aus „Unsportlichkeit“ (Das ist zu schwierig, das kann ich nicht)

4.     Aus Scham (Bei Übergewichtigen – alle sind trainiert nur ich nicht)

5.     Aus Altersgründen (Das schaffe ich nicht mehr)

6.    Aus mangelnder Bereitschaft zur Bewegung/ Aktivität/Disziplin

 

  • SIE bieten kurze Trainingseinheiten an, die sowohl Kraft als auch Ausdauertraining beinhalten.
  • SIE bieten ein Gruppentraining an. Nichts ist so motivierend wie ein Training mit Gleichgesinnten. (Siehe Weight Watchers)
  • SIE bieten ein Training, bei dem keinerlei Einstellungen erforderlich sind. Chipkarte einfügen, fertig!
  • Die Zielsetzung Ihrer neuen Kunden ist gleich, der Erfolg des Einen ist der Ansporn des Anderen.
  • Überlastungen, auch im Alter, sind nicht mehr möglich, dank des Wiederstandsgebers.

 

 

Refinanzieren Sie Ihre Investition über Ihre neuen  Beiträge

 

Erheben Sie Beiträge von z.B. 9,90€ die Woche von Ihren neuen Mitgliedern. Sie erhalten also von jedem Ihrer Kunden 39,60€ pro Monat für Ihre Leistung, die auch eine Ernährungsbetreuung umfasst. Bei 20 Zahlenden Kunden haben Sie bereits eine Mehreinnahme von 792€ pro Monat oder 9504€ im Jahr. Von Ihren Hotelgästen können Sie ohne weiteres bis zu 2-5€ pro Tag zusätzlich verlangen.

 

Kundenzahl Beitrag pro Monat Pro Jahr
20 39,60 € Summe 1 792 € 9504€
19%
 40 39,60 € Summe 2 1584€ 19008€
19%
 100 39,60 € Summe 3 3960 € 47520€
19%

 

 

Thema: Hotelfitness, Lieferanten, Sportgeräte, Zirkeltraining | Beitrag kommentieren

DER FITNESSBEREICH WIRD ZUM PROFIT-CENTER

Mittwoch, 22. Juni 2011 | Autor:

DER FITNESSBEREICH WIRD ZUM PROFIT-CENTER

mallia Zirkel Fitnesszirkel Zirkeltraining

mallia Zirkeltraining

Die Gerätesysteme von mallia bieten Hotels ein besonderes Plus an Nutzungsmöglichkeiten. Sie können als klassische Fitness-Geräte installiert werden, an denen dank des iso-dynamischen Widerstandsgebers de facto ohne jedes Fehlbelastungsrisiko trainiert
werden kann. Sie können aber auch für besondere Kurs- und Gruppentrainingsangebote genutzt werden. Da es mit Blick auf
Zielgruppen keine Einschränkungen (Die Geräte eignet sich für Nutzer ab 10 Jahre bis ca. 70 Jahre) gibt, ist hier auch der personelle
Betreuungsaufwand ausgesprochen gering – ganz gleich, ob es Kurse für Rückentraining, zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems oder auch um klassische Fettreduktion (Abnehmen) geht. Gäste können nahezu autonom, aber sehr effektiv trainieren, da alle Geräteeinstellungen zum Trainingsprogramm (inkl. Belastung und Intensität) auf der individuellen Chipkarte festgeschrieben sind.

Thema: Hotelfitness | Beitrag kommentieren

DER TREND GEHT ZUR AKTIVEN ERHOLUNG

Dienstag, 21. Juni 2011 | Autor:

DER TREND GEHT ZUR AKTIVEN ERHOLUNG

fitness im Hotel Konzept mit malliaDabei ist es ganz gleich, ob in Urlaubs- Business oder City-Hotels. In einem guten Hotel erwarten Gäste heute mehr, als nur einen ansprechenden Wellness-Bereich vorzufinden zunehmend wird auch nach hochwertigen Fitness-Angeboten gefragt. Mit mallia können Sie sich dieser Herausforderung besonders elegant stellen. Sie trainieren bei mallia 2 Muskelgruppen parallel. Das macht das mallia System zu hoch effizienten und cleveren, weil Platz sparender Lösung für Ganzkörper-orientierte Fitness, selbst auf kleinen Flächen (30 qm reichen bereits für einen kompletten Zirkel). Das iso-dynamische Widerstandssystem schließt dabei Fehlbelastungen praktisch aus und ist besonders schonend. Das spart Betreuungsaufwand und gibt Hoteliers und Gästen umfassende Sicherheit – und zwar unabhängig vom Alter, dem Geschlecht und dem allgemeinen Fitness-Zustand der Nutzer.

 

Thema: Hotelfitness, Zirkeltraining | Beitrag kommentieren